Schwimmausbildung

Die Ortsgruppe Gelnhausen bietet seit Jahren schon Anfängerschwimmkurse für Kinder und für Erwachsene an. Während die Kinderschwimmkurse immer sehr schnell belegt sind, ist der Andrang um die freien Plätze im Erwachsenenschwimmkurs sehr dürftig. Das liegt jedoch leider nicht daran, dass es keine erwachsenen Nichtschwimmer mehr gibt, sondern daran, dass die Hemmschwelle bei den Erwachsenen derart hoch ist, dass sie sich nicht mehr trauen, Schwimmen zu lernen. Gerade hier möchten wir die Erwachsenen ermutigen, einen Schwimmkurs zu besuchen. Unsere Schwimmkurse sind außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Schwimmbades.

Die Anfänger-Schwimmkurse sind immer sehr schnell belegt. In der Ortsgruppe Gelnhausen werden Kinder ab 6 Jahren ausgebildet. Die Kinder werden jeweils in Kleingruppen eingeteilt, d.h., etwa zwei bis drei Kinder teilen sich einen Schwimmlehrer. Die Schwimmlehrer - egal in welchem Alter sie sind - sind ausgebildete Rettungsschwimmer der Ortsgruppe Gelnhausen und leisten ihre Arbeit ehrenamtlich. Jeder Schwimmkurs wird von einem Inhaber eines gültigen Lehrscheines der DLRG geführt.

Wichtiger Hinweis:

Kinder unter 6 Jahren werden wir nicht für einen Kurs aufnehmen. Die Erfahrungen aus mehreren Jahren Schwimmausbildung bestätigen uns immer wieder, dass die Mehrheit der Kinder unter sechs Jahren, massive Probleme mit der Koordination der Arm- und Beinarbeit haben und dann erst in einem 2. Schwimmkurs das Abzeichen machen können. Die Enttäuschung durch das Nicht-Erreichen des Seepferdchen-Abzeichen führt zudem oft dazu, dass viele Kinder demotiviert in den nächsten Kurs starten.

Ebenso bitten wir um Verständnis, dass wir Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen (z.B. Autismus) i.d.R. nicht aufnehmen können, da unsere Trainer nicht über eine spezielle Ausbildung zum adäquaten Training mit solchen Kindern verfügen.